Erdbeer - Rhabarber - Overnight - Oats ♡



Süße Erdbeern und säuerlicher Rhabarber. Ich liebe diese Kombi !

Mit dieser traumhaften Kombination könnt ihr den Sommer am Frühstückstisch einläuten.



Ihr benötigt für 1 Weck Glas* 500 ml:

♡ 5o g kernige Haferflocken
♡ 100 g Mandelmilch
♡ 100 g Naturjoghurt
♡ 200 g Rhabarber, geputzt in Stücke geschnitten
♡ Saft 1/2 Limette
♡ 2 EL Wasser
♡ 1 EL Vanillezucker
♡ 200 g Erdbeeren, in Würfel geschnitten




Rhabarberstücke, Limettensaft, Wasser und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 8 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe1 aufkochen.

Milch und Haferflocken mischen in einer Schüssel mischen und ins Glas geben.

Erdbeeren darauf geben, dann den Joghurt, dann das Rhabarberkompott.

Das Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen nach Belieben mit frischen Erdbeeren garnieren und sofort direkt aus dem Glas genieße.

Ich habe hier 1 Weck Glas mit 500 ml genommen. Das ist eine große Portion und mach mich bis in den frühen Nachmittag satt.
Ihr könnt sie natürlich auch in 2 Portionen aufteilen.


 *Affiliate Link

Kommentare:

  1. Hallo! :)
    Das Rezept klingt sehr lecker und ich werde es gerne einmal ausprobieren! (Vielleicht noch mit ein paar Schokosplits draufgestreut. ;))

    Darf ich eine kleine Kritik anbringen?

    Es befinden sich gleich mehrere Rechtschreib-/Grammatikfehler im Text und auch im Header (man macht in dem Fall keinen Leerraum zwischen den Bindestrichen - und es heisst natürlich ErdbeerEn). ;)
    Deshalb ist es immer ratsam, vor dem Veröffentlichen einen Text noch einmal gegenzulesen, damit das nicht passieren kann! Heutzutage achten viele nicht mehr auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik - und dies in allen Bereichen. Sogar in Synchronisationen und Untertiteln kommen bereits die üblichen "Standard-Grammatikfehler" vor... Das finde ich extrem bedenklich, besonders in Zeiten der Zuwanderung, wo genug (Sprach-)Verwirrung herrscht. Es beherrschen selbst Native heutzutage die deutsche Sprache nicht mehr richtig und durch versehentliche Schreib- und Tippfehler wird das noch weiter verbreitet.
    Daher meine Bitte: auch und besonders in Blogs und allen schriftlichen Veröffentlichungen auf korrekte grammatikalische Anwendung achten! Das hat auch eine gute, nützliche Vorbildfunktion und ist imo ebenso wichtig, wie leckere Rezepte und gesunde Nahrung. :)

    VG und liebe Grüsse,
    Norma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das interessiert hier glaub niemanden. VG Yvonne

      Löschen
    2. Da haben allerdings so tolle Abkürzungen wie "IMO" genauso wenig was zu suchen. Herzliche Grüße

      Löschen
  2. Yvonne, das SOLLTE aber interessieren (deshalb hab ich es geschrieben!). Und das "imo" ist imo völlig ok - DENN hat mit Grammatik- und Rechtschreibfehlern, die man übernehmen könnte, REIN GAR NICHTS zu tun! Überflüssig empfinde ich daher nur IHREN Kommentar!

    Allen anderen: weiterhin Freude an den schönen Rezepten! :)

    AntwortenLöschen